Nur die Liebe trägt

Sterbehilfe oder Palliativmedizin?
Mit einem Vorwort von Marie de Hennezel

  • Dieser Artikel erscheint im Thursday, February 28, 2019

von Attilio Stajano

17.999968

18,00 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar, Lieferzeit 1-5 Werktage

sofort lieferbar, Lieferzeit 1-5 Werktage

0.00000

Bewertung schreiben

1. Auflage
Umfang (Seiten): 200
21,5 x 14 cm
Einband - flex (Papberpack), Einbandart: Paperback
Art.Nr.: 2600

Produktbeschreibung

Die Liebe hat das letzte Wort
Was passiert auf einer Station, auf der die Patienten die letzten Tage
oder Wochen ihres Lebens verbringen? Welche Geschichten sind
damit verbunden? Welche Gespräche werden geführt? Welche Emotionen wachsen und werden zum Ausdruck gebracht? Vor dem Hintergrund der aktuellen Debatte um die Sterbehilfe plädiert das Buch
für die palliativ-medizinische Betreuung Sterbender. Ein ausführlicher
Anhang informiert über den aktuellen Stand der rechtlichen und
politischen Situation.

"Leid und das Ende des Lebens können zu Momenten tiefster Einsicht
und der Entstehung von Solidarität, Dankbarkeit, Freundschaft, Kommunikation und Liebe führen. Denen, die uns verlassen,
geduldig und einfühlsam zuzuhören, kann uns viel über den tieferen Sinn von Leben und Tod beibringen. Aber vor allem zeigt es uns, wie wir unser eigenes Leben am besten leben können – bis zu seinem Ende." Aus dem Vorwort von Marie de Hennezel

Attilio Stajano, Dr. rer. nat. Physik, bis zu seiner Pensionierung u. a. Universitätsprofessor für Industrieforschung in der EU an den Universitäten in Bologna und Atlanta, engagiert sich heute als
Sterbebegleiter in einem Brüsseler Krankenhaus. Weitere Informationen unter www.stajano.org.
21

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Top Artikel

Parse Time: 0.469s